Der Pfeffinger Wald

Unser Wald

Die gesamte Waldfläche in Pfeffingen beträgt 225 ha (Stand 1995).Die Bürgergemeinde ist im Besitz von 76 ha. Der Rest teilen sich die Bürgergemeinde Aesch (18 ha), Einwohnergemeinde Basel (20 ha), Bürgerspital Basel (100 ha) sowie private Waldbesitzer.

 

Die Bürgergemeinde ist seit Januar 2000 mit Grellingen, Duggingen und Aesch dem Forstrevier Angenstein angeschlossen. Aesch als Kopfbetrieb stellt den Förster und die Infrastruktur. Sie pflegt die Wälder der Revierpartner. Neue Reviermitglieder sind seit April 2002 Reinach und Therwil. Die gesamte zu betreuende Waldfläche beträgt 680 Hektaren.

 

Die verschiedenen Bestimmungen im Zusammenhang mit dem Pfeffinger Wald sind im

Waldreglement geregelt.


Wie benehme ich mich im Wald ?

Auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft für den Wald haben 20 nationale Organisationen zehn Tipps für einen respektvollen Waldbesuch erarbeitet. Mit einem Augenzwinkern werden die Waldbesuchenden aufgefordert, ein paar einfache Hinweise zu beachten. Die Cartoons zeichnete Max Spring.



Trockenheit 2018 hat Folgen: Vorsicht im Wald schützt vor Unfällen

Die Gemeinden Aesch, Duggingen, Grellingen, Therwil, Pfeffingen und Reinach, deren Wälder zum Forstrevier Angenstein gehören, rufen die Bevölkerung zu erhöhter Vorsicht im Wald auf. Denn durch die Trockenheit der letzten Jahre und die zunehmenden Hitzeperioden im Sommer werden Waldbäume geschwächt und sterben ab. Spontan herabfallende Äste bedeuten für Mensch und Tier eine Gefahr.

 

 

  --> zum Bericht


Waldbeobachtungen

Der Wald prägt das Landschaftsbild, bietet Lebensraum für Pflanzen und Tiere und schützt vor Naturgefahren. Er ist wichtiger Energie- und Rohstofflieferant sowie Trinkwasserreservoir.

 

Wie steht es mit dem grössten und beliebtesten Erholungsraum der Bevölkerung?

Wissenswertes zu diesem aktuellen Thema finden Sie unter dem folgenden Link


> www.waldbeobachtung.ch


Ameisen und Schmetterlinge


Kommen Sie auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Insekten...

 

 



Forstrevier Angenstein

Das Forstrevier ist zuständig für den Unterhalt und die Bewirtschaftung unseres Waldes.

aus dem Wald...

interessante und lehrreiche Berichte rund um den Pfeffinger Wald...